FBL Jugend: Ergebnisse 3. und 4. Spieltag

FBL Jugend: Ergebnisse 3. und 4. Spieltag

ERGEBNISSE 3. SPIELTAG

Fast-Break U14 – TSG Solingen 62:68

Die erste Saisonniederlage musste unsere U14 am dritten Spieltag gegen Solingen hinnehmen. Die Gäste aus der Klingenstadt lagen nach drei Spielminuten bereits mit 0:8 zurück, konnten sich aber schnell erholen und fanden immer wieder Lücken in unserer Verteidigung. Wie schon gegen Hilden, hatte wir große Schwierigkeiten im 1-gegen-1 den Gegner vor uns zu halten. Zu allem Überfluss befanden sich die drei Aufbauspieler unter der Woche auf Klassenfahrt und haben offensichtlich nur sehr sehr wenig geschlafen. Das sonst so sichere Angriffsdreieck produzierte zahlreiche Ballverluste, die zu leichten Punkten des Gegners führten. Dennoch war das Spiel bis zur 39. Minute komplett ausgeglichen. Erst in den letzten zwei Minuten setzte sich Solingen durch ein solides Angriffsspiel ab. Am Ende haben die Gäste verdient mit 68:62 gewonnen.

Es spielten: Jonathan, André 7 Pkt, Tim 14 Pkt, Dimi 8 Pkt, Hendrik 2 Pkt, Tobi, Henrik 12 Pkt, Malo 2 Pkt, Lars 12 Pkt, Alex 4 Pkt, Nico und Luca 1 Pkt.

DSC_2673 DSC_2561 DSC_2586

DSC_2604 DSC_2632 DSC_2673

Fast-Break U16 – TuS Zülpich 60:71

Auch die U16 musste im Anschluss zum ersten mal in der neuen Saison das Feld als Verlierer verlassen. Den Zuschauern bot sich ein ähnliches Bild wie im Spiel der U14. Die Fast-Breaker waren gedanklich oft einen Schritt zu langsam und so waren auch hier zahlreiche Ballverluste ein Grund für die verdiente Niederlage. Der Gegner aus Zülpich nutze die Schwächen des Heimteams immer wieder aus und sicherte sich dadurch den 71:60-Sieg.

Fast-Break U18 – TB Wülfrath 75:71

Die U18 hatte sich fest vorgenommen, den zweiten Sieg in der noch jungen Saison zu holen. Dieses Vorhaben erwies sich jedoch schwieriger als erwartet. Die Gegner aus Wülfrath waren mit nur 6 Leuten angereist, die kampfbereit und sehr treffsicher ins Spiel gingen. Vor allem mit dem sehr schnellen Aufbauspieler von Wülfrath hatte die U18 von Fast-Break so ihre Schwierigkeiten.

Nachdem die Fastbreaker-Jungs zur Halbzeit einem 10 Punkte Vorsprung der Gegner, welcher aus dem ersten Viertel resultierte, hinter liefen, platzte der Knoten im dritten Viertel. Die Defense machte starken Druck auf die Ballführenden Spieler der Gegner, die damit scheinbar nicht gerechnet hatten und dadurch viele Schrittfehler und Fehlpässe produzierten. Dies nutzte die U18 konsequent aus und hatte bereits in der 25 Minuten ausgeglichen. Die Gegner fanden nur langsam wieder ins Spiel, sodass FBL am Ende des 3.Viertels einen 4 Punkte Vorsprung für sich verbuchen konnte. Auch im letzten Viertel war es ein Spiel auf Augenhöhe, letztlich behaupteten die Hausherren aber den Vorsprung bis zum Schlusspfiff.
Die Trainer waren über den Sieg glücklich, allerdings ärgerten sie sich über die vielen leicht verschenkten Punkte.

IMG_0009 IMG_0010 IMG_0001

ERGEBNISSE 4. SPIELTAG

BG Kaarst-Büttgen – Fast-Break U14 38:57

Schon um 8:15 Uhr traf sich die U14 pünktlich zur Abfahrt nach Kaarst. Die Mission war klar: Ein Auswärtssieg sollte her, und eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel gegen Solingen. Auch in diesem Spiel legten die U14er wieder gut los und starteten mit einem 6:0-Lauf in die Partie. Doch nach und nach wachte auch der Gastgeber auf. Die Kaarster verteidigten immer besser und ließen im zweiten Viertel nur noch 10 Punkte zu. Nach der Halbzeitpause haben wir jedoch unser Spiel umgestellt, sodass die gute Verteidigung der Gegner immer wieder ausgehebelt wurde. Zusätzlich schafften wir es endlich einige Fast-Breaks zu laufen. So sprang am Ende ein deutliches 57:38 für FBL heraus. Die Mannschaft hat großartig und intelligent zusammengespielt. Auch der knappe Halbzeitstand konnte uns nicht verunsichern. Insgesamt war es die beste Saisonleistung der U14.

Es spielten: Tim 22 Pkt, Dimi 8 Pkt, Lars 4 Pkt, Hendrik 2 Pkt, Henrik 13 Pkt, Nico, André 4 Pkt und Richard 4 Pkt.

IMG-20151025-WA0008 IMG-20151025-WA0009 IMG-20151025-WA0014

DJK Köln-Nord – Fast-Break U16 53:65

Durch eine sehr gute Verteidigung konnte unsere U16 einen Vorsprung von 10 Punkten im ersten Viertel bei DJK Köln-Nord herausspielen. Nach vielen Wechsel geriet das Team jedoch aus dem Rhythmus und verspielte den Vorsprung bis zur Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel gelang es aber den Druck noch einmal zu erhöhen, sodass letztlich ein 65:53-Sieg zu Buche stand. Vor allem die Verteidigung legte den Grundstein zu diesem Erfolg.

Es spielten: Anton, Luke, Eray, Eldrick, Nico B., Michael M., Neville, Mick, Luca, Valentin, Finn und Leon.

IMG-20151102-WA0019 IMG-20151102-WA0011 IMG-20151102-WA0009

IMG-20151102-WA0005 IMG-20151102-WA0003 IMG-20151102-WA0002

BG Kaarst-Büttgen – Fast-Break U18

Auch unsere U18 musste auswärts bei der BG Kaarst-Büttgen antreten. Ein paar Stunden zuvor konnte bereits unsere U14 das Feld als Sieger verlassen. Dem wollte die U18 natürlich in nichts nachstehen. Als Favorit konnte die Mannschaft das Spiel souverän mit 55:79 gewinnen und viel rotieren, bevor es zurück in Richtung Leverkusen ging.

Starke Zwischenbilanz für FBL Jugend!

Nach dem vierten Spieltag können unsere U14, U16 und U18 jeweils drei Siege bei nur einer Niederlage vorweisen. Damit stehen die Teams in ihren Ligen auf den vorderen Plätzen. Auch unsere U15 weiblich ist mit zwei Siegen gestartet. Auch die U12 startet nun in die Saison.

 

Die nächsten Spiele der FBL Teams.

Sonntag, 08.11.2015:

12:00 Uhr U12- BG Bonn MTuS 2
14:00 Uhr U18 – Leichlinger TV
16:00 Uhr U16 – TSV Leverkusen 2
Das Spiel der U14 an diesem Wochenende fällt aus, da der Gegner seine Mannschaft zurückgezogen hat.