U14 Eine Halbzeit im Schlaf, kostete den Sieg!!

Im Spiel der U14 gegen BG Aachen wurde der 1.Sieg verschlafen.Im ersten und zweiten Viertel konnten die Aachener fast ungehindert zu Körben kommen. Im ersten Viertel: 20 :8 und zweites Viertel 18 : 9  .Halbzeit  20 Punkte zurück fast aussichtslos.

In der zweiten Halbzeit sah man erstaune eine komplett andere Mannschaft mit einer ganz anderen Einstellung. Der Gegner wurde auf den Weg vom Korb weggeblockt und die Räume zugestellt, so dass der Gegner keine leichten Punkte mehr machen konnte.Selbst wurde konzentriert nach vorne gespielt, so dass wir das dritte Viertel 14:7 und 4.Viertel  15:4 gewannen.In der 39. Min. kamen wir auf 46 : 44 auf. Leider machte uns der Schiedsrichter einen Strich durch die Richtung und gab für ein allerwelts Foul ein unsportliches, so dass Aachen nicht nur Freiwürfe und  anschließend Ballbesitz bekam. So lief uns die Zeit davon und Aachen gewann mit 49 : 46.

Aber eines ist gewiss, unsere Jungen haben heute sehr viel gelernt. Nur Schade das Eray mit einem Fingerbruch nicht mitspielen konnte, wir haben ihn sehr vermisst und wünschen ihm schnelle Genesung.

Gespielt haben: Emre, Niath 4 Pkt.,Ali 2 Pkt., Lennard 6 Pkt., Nik, Raffael 17 Pkt. , Anton 15 Pkt. ,Joschua, Valentin, Luge 2 Pkt.

Freiwurfausbeutung: 14: 3 Auch hier wurde der Sieg vergeben.